DER RICHTER UND SEIN HENKER

Der Verein Schluchttheater

Am 21. September 2013 wurde auf der Festi bei Schernelz der Verein Schluchttheater gegründet mit dem Ziel, Veranstaltungen wie Freilichtspiele zu produzieren. Der Richter und sein Henker ist die erste Produktion.

Der Vater der Idee, den Krimi Dürrenmatts da aufzuführen, wo er entstand, war Urs Feitknecht aus Twann-Tüscherz. Zusammen mit Jürg Fankhauser heckte er den Plan aus, wie das Projekt umzusetzen wäre. Feitknecht gründete kurzerhand den Verein Schluchttheater und fand begeisterte Mitstreiter. Tage nach der Gründung des Vereins Schluchttheater verstarb er leider überraschend. Die Vereinsmitglieder waren aber bereits vom Virus befallen, sie gaben nicht auf und fuhren mit der Planung des Theaterprojektes weiter, so dass es im Sommer 2016 realisiert werden kann.